Achtwochenkurs Achtsames Selbstmitgefühl - Mindful Self Compassion
Christine Minixhofer, MSc

Bewusstsein, Burnout, Coaching, Lebensberatung, Meditation

Achtwochenkurs Achtsames Selbstmitgefühl - Mindful Self Compassion

Samstag, 13. Januar 2018 - Samstag, 24. März 2018

09:00 - 12:00

Kursstart: SA 13. Jänner 2018, Bildungshaus Mariatrost in Graz

Insgesamt 9 Termine: 8 Kursvormittage zu je 3 Stunden (mit einer 15 minütigen Pause) und ein Halbtages Retreat mit 4 Stunden.

Die Kurse finden an Samstag Vormittagen, in der Zeit von 9.00 – 12.00 Uhr statt, Ausnahme ein Donnerstag 15.3. 18.00 - 21.00 Uhr

Kurstermine: 13.1. / 20.1. / 27.1. / 3.2. / 10.2. / 3.3. / DO 15.3. / 24.3.

Halbtages Retreat - Samstag 1o, März 2018 von 9.00 – 13.00 Uhr

Gesamt: 33 Einheiten á 45 min

KURSKOSTEN               € 390,- (inkl. Mwst.) - Sozialtarife sind in Absprache möglich   

FRÜHBUCHERBONUS  € 370,- (inkl. Mwst.) - bei Anmeldung bis zum 13. November 2017
SVA Versicherte können den Gesundheitshunderter einlösen!
 

ACHTSAMES SELBSTMITGEFÜHL ist ein evidenzbasiertes Kursprogramm, das von Dr. Christopher Germer und Dr. Kristin Neff entwickelt wurde. 

Mindful Self-Compassion (MSC) ist ein Kursprogramm zur Entwicklung und Kultivierung von Selbstmitgefühl. In einem MSC-Training werden Grundprinzipien und Werkzeuge vermittelt, die es den Teilnehmenden ermöglichen, schwierigen Momenten in ihrem Leben mit mehr Freundlichkeit, Fürsorglichkeit und Verständnis zu begegnen

Ziel ist es, die drei Kernkomponenten des Selbstmitgefühls weiter zu entwickeln:

  • die Freundlichkeit mit uns selbst
  • ein Gefühl von Verbundenheit
  • ein ausgeglichenes achtsames Bewusstsein

Freundlichkeit öffnet unsere Herzen dem Leid gegenüber, damit wir, wenn es uns nicht gut geht, uns das geben können was wir brauchen. 

Mitmenschlichkeit öffnet uns für unsere grundlegende Verbundenheit mit allen Wesen, damit wir erfahren, dass wir nicht allein sind. 

Achtsamkeit öffnet uns für den gegenwärtigen Moment, damit wir unsere Erfahrung etwas leichter annehmen können. Zusammen manifestieren sich diese Komponenten in einem Zustand von warmherziger verbundener Präsenz.

 

Selbstmitgefühl kann jeder erlernen - auch Menschen, die wenig Zuneigung in der Kindheit erfahren haben oder für die es sich zunächst unangenehm anfühlt, freundlich zu sich zu sein. Selbstmitgefühl stärkt unsere emotionale Balance und unsere Widerstandsfähigkeit.

Stetig zunehmende Forschungsergebnisse zeigen, dass größeres Selbstmitgefühl mit deutlich mehr emotionalem Wohlbefindenweniger Angst, Depression und Stress und einem Aufrechterhalten von gesunden Lebensweisen, wie Ernährung und Sport und zufriedenstellenden persönlichen Beziehungen einhergeht.

Selbstmitgefühl kann uns aus einer Negativspirale von Selbstherabsetzung, Selbstzweifel, Selbstkritik oder auch Empathie-Müdigkeit herausholen. Mit Selbstmitgefühl, Selbstfreundlichkeit und Selbstermutigung können wir die kleinen und großen Herausforderungen des Lebens leichter bewältigen. 

WAS SIE IM KURS ERWARTET

Geführte Meditationen, Impulsvorträge, Selbsterfahrungsübungen, Austausch in der Gruppe, Übungen für zuhause und Hilfen zum Transfer in den Alltag.

Der MSC Kurs ist ein Seminar und kein Retreat. MSC ist ein Training in Achtsamkeit und Mitgefühl. MSC ist eine Methode zur Selbsthilfe und Förderung der Resilienz.

Der Schwerpunkt von MSC liegt darin emotionale Ressourcen aufzubauen und nicht darin sich mit alten Verletzungen auseinander zu setzen. Positive Veränderungen finden auf natürliche Art und Weise statt während wir die Fähigkeit entwickeln, mit uns auf freundlichere und mitfühlendere Art und Weise umzugehen.

MSC ist keine Psychotherapie. Der Kurs ersetzt keine sonst notwendige medizinische oder psychotherapeutische Behandlung.

WAS SIE LERNEN

  • Achtsamkeit, Selbstfreundlichkeit und Selbstmitgefühl im Alltag anzuwenden
  • mit „schwierigen“ und belastenden Gefühlen und den Herausforderungen des Alltags leichter umzugehen
  • sich selbst mit mehr Freundlichkeit statt mit Kritik zu motivieren
  • mit herausfordernden Beziehungen gelassener umzugehen
  • den Umgang mit „Empathie- oder Fürsorgemüdigkeit“ in psychosozialen Berufen oder als Privatperson
  • die Kunst des Genießens und der Selbstwertschätzung weiterzuentwickeln

VORAUSSETZUNGEN

Es sind keine Vorerfahrung mit Achtsamkeit oder Meditation notwendig um am MSC Kurs teilzunehmen.


Adresse

Praxis

Mitterstr. 128-11

8055 Seiersberg

Lageplan

Telefon Handy: +43 699 88467544

Behindertengerechter Zugang

Kundenparkplatz

Zahlungsmittel

  • Rechnung

Öffnungszeiten

> Termine nach telefonischer Vereinbarung

Büro

Josef-Krainer-Ring 2

8141 Premstätten

Lageplan

Telefon Handy: +43 699 88467544

Kundenparkplatz

Zahlungsmittel

  • Rechnung

Öffnungszeiten

> Termine nach telefonischer Vereinbarung

Fotos

Impressum